Schulgarten August2018Kartoffeln, Möhren, Tomaten, Paprika, Kürbis, Mais, Erd- und Himbeeren, ein paar Blumen, etwas Unkraut, viele Kräuter und Zucchini. Das hat die Klasse 2 beim Jäten des Unkrauts erspäht. Doch was kann daraus entstehen, wenn es nicht gleich vor Ort und Stelle verzehrt wird?

Nachdem die Eltern der jetzigen Klassen 2 und 3 die Gartenpflege unseres schönen Schulgartens im Sommer übernommen hatten, waren nun die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2 an der Reihe, im Garten zu jäten, zu ernten und sich auch mit den Pflanzen auseinanderzusetzen.

Was wächst im Schulgarten war die Frage, der Frau Mellen mit ihrer Klasse auf den Grund ging.

Recht schnell wurden alle Gemüse- und Obtssorten zugeordnet. Auch beim Kräuterwissen glänzten die kleinen Pinguine. Kennengelernt haben die Kinder dann auch noch die Vogelmiere und die Ackermelde. 

Die Krönung erfolgte dann durch das gemeinsame Kochen und Backen. Dazu brachten die Kinder Rezepte für Zucchinispeisen mit. Bislang gab es "Erhans Zucchinicremesuppe" und "Zucchinikuchen zweierlei Art". Lecker war´s!