Grundschule Sünteltal

Hameln / Holtensen

Kinder helfen Kindern

KlassenfotoEin Krankenwagen parkt vor der Schule. Normalerweise besteht dann Grund zur Beunruhigung. Nicht so am Mittwoch der letzten Woche. Denn an diesem Tag gab es für die 1. und 2. Klasse "Mumienunterricht".

Dass selbst Kinder schon erste Hilfe leisten und damit wertvolle Hilfestellung geben können, war den Jungen und Mädchen beider Klassen gar nicht so richtig bewusst. Doch Frau Dahlheuser vom DRK zeigte den Kindern, was auch die Kleinen schon tun können.

Die magischen drei As (anschauen, ansprechen und anfassen) wurden erklärt und auch die Notrufnummer kennen unsere Schülerinnen und Schüler nun sehr genau. Interesant wurde es aber ganz besonders nach den theoretischen Inhalten. Nämlich dann, als das ANFASSEN in den MIttelpunkt des Workshops gestellt wurde. Dabei lernten die Kinder, warum Fixierbinde, Mullbinde, Verbandpäckchen, Wärmedecke und auch die Verbandschere in jedes Erste Hilfe-Set gehören. Der Frage "Warum ist die Verbandschere abgerundet und angewinkelt?" wurde ganz praktisch auf den Grund gegangen: Benjamin hat sehr enge Hosenbeine. Wenn man seine Wunde am Knie verbinden soll, kann die Hose nicht hochgeschoben werden. Dann muss die Schere zum Einsatz kommen. Ein altes Hosenbein aus der Stoffschublade diente dafür als praktisches Anschauungsobjekt. Sehr beeindruckend für die Kinder. Eine angewinkelte Schere ist nämlich durchaus scharf!

Weiter ging es mit dem Gänsehals, der Kuschelhand und auch einer Bergspitze. Mit diesen Merkhilfen klappte es bei allen Kindern, ihre Mitschülerinnen und Mitschüler in die stabile Seitenlage zu bringen. 

Spannend war natürlich auch das Anlegen eines Kopfverbandes mit dem Verbandpäckchen. Stramm gewickelte Köpfe gab es dann in beiden Klassen. Auch so manche Hand wurde gut umwickelt. So gut, dass einige Kinder die Verbände gar nicht mehr ablegen und damit nach Hause gehen wollten!

Zum Abschluss gab es noch einmal ein Probeliegen im Krankenwagen. Jedes Kind durfte Platz nehmen und sich im engen Gefährt ganz genau umsehen.

So endete der "Mumienunterricht" und war gar nicht gruselig, sondern kann im Ernstfall vielleicht sogar richtig Gutes bewirken! 

Ein herzlicher Dank an den Förderverein, der diesen Workshop mit der Übernahme der Kosten für beide Klassen ermöglicht hat!

Einsatz-der-Verbandschere
Spa-beim-Gansehals
stabile-Seitenlage
Max-und-Carolin
Kopfverband-wickeln
Kopfverband-mit-Fixierbinde
Klassenfoto
Im-Krankenwagen-Klasse-2
Klassenbild-mit-Kopfverband-Kl-1
Klasse-1-im-Krankenwagen
stabile-Seitenlage-uben
Kopfverband-mit-Unterstutzung
Jonas-wickelt-Liam-ein
Gabriel-und-Linus

 

Grundschule Sünteltal
Diesterwegstr. 1
31787 Hameln

 

Tel. 05151 / 88474
Fax 05151 / 560145

 

Kontakt

 

Lageplan